Karriere an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Die Charité zählt zu den größten Arbeitgebern der Stadt Berlin. Als traditionsreiches Unternehmen mit einer mehr als 300-jährigen Geschichte bieten wir vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die verschiedensten Berufsgruppen.

Sie befinden sich hier:

Praktika am Institut für Forensische Psychiatrie

Praktika im Institut sind für Studierende der Psychologie vorbehalten. Studierende können sich initiativ

  • für ein praxisorientiertes Praktikum (Teilnahme an Begutachtungen) bewerben oder
  • für ein Forschungspraktikum (Mitarbeit in aktuellen Forschungsprojekten).

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit

  1. Lebenslauf,
  2. Abiturzeugnis,
  3. Bachelorzeugnis bzw. Modulbescheinigungen und
  4. gewünschter Dauer und Zeitraum

per E-Mail direkt an den von Ihnen favorisierten Mitarbeiter:

Prof. Dr. R. Volbert: praxisorientierte Praktika und Forschungspraktika ab 8 Wochen (bis auf Weiteres keine Vereinbarung von neuen Praktika) oder

Dipl.-Psych. A. Tamm: Forschungspraktika.

Für Studierende oder Psychologen und Psychologinnen in Ausbildung (PIA) sind auch 12-Wochen-Praktika in der Forensisch-Therapeutischen Ambulanz möglich – wenn praktische Vorerfahrungen im Bereich Straf- oder Maßregelvollzug vorliegen. Stellen Sie Ihre Anfrage bitte an Dr. T. Voss.

Nicht angeboten werden Medizinische PJ und Schülerpraktika.

Werden Sie Teil unseres Teams!

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden mit ihren Erfahrungen, Fähig- und Fertigkeiten sowie ihrer Motivation die wichtigste Ressource der Charité. An vier Campi bieten wir Ihnen in rund 100 Kliniken und Instituten spannende Arbeitsinhalte, eine kooperative Arbeitsatmosphäre und interessante Entwicklungsmöglichkeiten.

Informationen zu weiteren Angeboten des Instituts