Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
© Charité | Wiebke Peitz

Aktuelles

10.03.2021

Einladung zur 24. Berliner Junitagung für Forensische Psychiatrie und Psychologie

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Die erheblich verminderte Schuldfähigkeit § 21 StGB – Wie lässt sie sich erfahrungswissenschaftlich begründen?

Nachdem die 24. Berliner Junitagung zwei Mal verschoben werden musste, freuen wir uns sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die "Juni"tagung nun am 17. September 2021 als Hybridveranstaltung (Präsenz und Online) stattfinden wird. Sie können bei Ihrer Anmeldung nun Ihren präferierten Teilnahmemodus angeben. Bitte klicken Sie hier für weitere Informationen zum Programm, Ablauf und Gebühren der Tagung. Hier geht es direkt zur Online-Anmeldung.

Wenn Sie zukünftig über Veranstaltungen des Instituts für Forensische Psychiatrie Berlin per E-Mail informiert werden möchten, tragen Sie sich bitte in unseren Verteiler ein.

 

Downloads

Kontakt

Tagungsleitung: Prof. Dr. Hans-Ludwig Kröber

Bei Fragen die Anmeldung o.ä. betreffend wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Hausam.

 



Zurück zur Übersicht