Aktuelles

18.05.2020

Forschungsthema "Gefängnispsychiatrie" abgeschlossen und als Frontiers e-book veröffentlicht

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das von Norbert Konrad, Annette Opitz-Welke und Birgit Angela Völlm herausgegebene Forschungsthema "Caring for Those Who are Neglected and Forgotten: Psychiatry in Prison Environments" erfolgreich abgeschlossen und als Frontiers e-book veröffentlicht wurde.

Das Werk befasst sich mit der psychiatrischen Versorgung im Gefängnis. Die Gefängnispsychiatrie ist ein Bereich des psychiatrischen Versorgungssystems, der nur den wenigen psychiatrischen Fachkräften bekannt ist, die hinter Gittern arbeiten. Infolgedessen kann sich die Mehrheit verunsichert fühlen, wenn der Patient eine Gefängnisstrafe verbüßen musste oder muss. Ziel dieses Forschungsthemas ist es, einen Eindruck von den besonderen Herausforderungen der psychiatrischen Arbeit in Justizvollzugsanstalten zu vermitteln (frei übersetzt aus dem Editorial).

Das e-book umfasst 20 Artikel von insgesamt 86 Autoren und lässt sich hier kostenlos herunterladen (pdf/epub).

Kontakt

Prof. Dr. med. Norbert Konrad

Direktor des Instituts für Forensische Psychiatrie, Stiftungsprofessur für Forensische Psychiatrie, Forensisch-psychiatrischer ForschungsbereichCharité - Universitätsmedizin Berlin

Postadresse:Oranienburger Straße 285 (Haus 10)13437 Berlin

Dr. med. Annette Opitz-Welke

Gastwissenschaftlerinc/o JVK Berlin in der JVA Plötzensee – Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie

Postadresse:Friedrich-Olbricht-Damm 16 (Postanschrift)13627 Berlin



Zurück zur Übersicht