Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Nahaufname einer Tageszeitung mit Tiefenunschärfe. Die obersten Seiten sind zusammelgerollt.

Aktuelles aus den Centren

11.08.2015

Perspektiven ambulanter Straftäterbehandlung 04.09.2015 Charité Mitte

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Jubiläumsveranstaltung zum 10-jährigen Bestehen der Berliner Forensisch-Therapeutischen Ambulanz

Seit 10 Jahren bietet die Berliner Forensisch-Therapeutische Ambulanz (FTA) forensische Nachsorge für ehemalige Straffällige aus dem Straf- und Maßregelvollzug an, zunächst unter der Leitung der Sozialen Dienste der Justiz. Im Juni 2009 wechselte die FTA dann in die Trägerschaft des Instituts für  Forensische Psychiatrie der Berliner Charité – Universitätsmedizin.

Inzwischen werden in der FTA 100 straffällige Männer und Frauen aus dem Straf- und Maßregelvollzug im Rahmen der Führungsaufsicht betreut, behandelt und forensisch rehabilitiert. Das Kooperationsprojekt zwischen der Charité und den Berliner Senatsverwaltungen für Justiz und Gesundheit ergänzt somit die übrigen psychiatrisch-psychotherapeutischen Angebote in Berlin und schützt die Allgemeinheit vor neuen Straftaten.

Wir freuen uns, am 4. September 2015 unser 10-jähriges Jubiläum zu feiern und dazu auch renommierte externe Experten gewonnen zu haben.

Kontakt

Keine Ergebnisse? Nutzen Sie bitte auch unsere zentrale Suche.


Zurück zur Übersicht